Wasems Generationen – Wie alles begann

 

Wein anzubauen und zu keltern war lange ein Privileg. Wir leben nachweislich seit 1726 mit genau diesem Privileg. Doch erst 1932 legte Julius Wasem den Grundstein für das Weingut in unserer heutigen Form. Durch den Kauf des Ober-Ingelheimer Hofes der Grafen von Ingelheim in der Stiegelgasse 50 schaffte er unserer Familie ein Generationenhaus für den Weinbau. Nicht nur für unsere Familie war Julius ein Pionier. Er war auch einer der ersten Weinbauern in Ingelheim, der seinen Wein selbst abfüllte und vermarktete.

Im Verlauf der Jahrzehnte und durch die nachfolgenden Generationen wurde aus Julius Pionierarbeit zwei Familien mit zwei Weingütern.

Durch die Hochzeit von Julius Wasems Sohn Jochen mit seiner Frau Magda Wasem, die Eltern von Burkhard Wasem, bewirtschaften wir seit 1962 nicht nur Ingelheimer Lagen, sondern auch Elsheimer Böden mit einer unverwechselbaren Bodenkultur.

Menü